CHANIA
Eine Welt voller Abenteuer
Das Beste aus einem Reiseziel herauszuholen, das alles bietet, bedeutet, jede Minute seines Aufenthalts zu leben und auszukosten. Ihre Herausforderung besteht also darin, Chania unter allen nur erdenklichen Gesichtspunkten zu erleben... sogar unter einigen, die Sie wahrscheinlich noch nicht einmal in Betracht gezogen haben.
Entern Sie mit dem Wind in Ihren Segeln
Wenn Sie von all dem unglaublichen Blau des Meeris umgeben sind, ist es nur erdenklich, dass Ihre abenteuerliche Tour durch Chania im Wasser beginnt. Oder besser gesagt auf dem Wasser! Und Sie bewegen sich gerade so schnell, wie Sie es für sich wagen können. Wenn Sie ein Stand Up Paddleboard-Typ sind, ist das auch in Ordnung. Aber erst sind wir beim Windsurfen - oder vielleicht sogar beim Kitesurfen, wenn Sie es wünschen.

Es gibt so viele tolle Möglichkeiten.
Agia Marina (westlich von Chania), Falasarna, Elafonisi… alles Strände, die großartige Bedingungen und Ausrüstungen zum Mieten bieten.
Jetzt selbst eintauchen
Sie werden natürlich auch ins Wasser steigen wollen, aber nicht nur zum Schwimmen. Es gibt einige tolle Tauchplätze und Schnorchelmöglichkeiten an der Küste. Sie können ein fortgeschrittener Taucher oder ein Anfänger sein, es spielt keine Rolle. Unter der Meeresoberfläche setzt sich das charakteristische, robuste Terrain von Chania fort, mit einigen großartigen Höhlen und Riffen, die Sie mit Tauchclubs erkunden können. Souda Bay, die Küste von Kalyves und Georgioupolis bieten einige Unterwasserperlen.

Es gibt auch die faszinierende Unterwasserhöhle der Elefanten, so benannt nach den versteinerten Elefantenknochen, die sich noch am Meeresboden befinden. Und wenn Sie einen wirklich guten Hinweis wünschen, dann halten sie Ausschau nach dem versunkenen Flugzeug der deutschen Junkers 52, das im Zweiten Weltkrieg nördlich von Agia Marina in der Nähe der Insel Agioi Theodoroi abgeschossen wurde. Versuchen Sie das aber für sich zu behalten.
Der Himmel ist das Limit
Ihr Adrenalin ist jetzt gerade mal angekurbelt, um es richtig zum Pumpen zu bringen. Lassen Sie uns also in die Luft gehen. Wie können Sie das Beste aus einer Landschaft mit schroffen Bergen, verträumten Küste und herrlichem Grün herausholen? Wir reden über Paragliding oder Parasailing. Oder vielleicht Paratriken.

Wenn Sie in der Stadt Chania sind, gibt es in Nea Chora nur 2 km entfernte Flugmöglichkeiten. Es lohnt sich jedoch auch, das Omalos-Plateau zu besuchen, etwa 45 km südlich, wo Sie bei rund 1.250 m unter den Gipfeln der Weißen Berge gleiten können, rechts über die Samaria-Schlucht nach Gigilos an der Südküste.

Zu sanft? Dann gibt es nur noch ein weiteres Adrenalin-Abenteuer für Sie: Bungee-Jumping von der Aradena-Brücke - insgesamt 138 Meter. Es ist die höchste Bungee-Jumping-Brücke in Griechenland und die zweithöchste in Europa.
Eine wunderschöne Landschaft
Ihre Füße sind wieder auf dem Boden, also gehen wir wandern! Entlang der östlichen und südlichen Küste verläuft der E4 European Long Distance Trekkingpfad. Mit Blick auf das Meer und die Berge und den Duft von Wildkräutern (Rosmarin, Thymian, Salbei und Lavendel) ticken die Meilen vorbei. Trekking kann man in Chania jedoch nicht ohne die Schluchten zu erwähnen: Elygia in Sfakia ist etwas Besonderes, und auch andere gehen von der Zunge, wie Diktamos, Lissos, Topolia, Asfendou, Kambos, Sirikari, Sassalos.

Der reine majestätische Gewinner ist jedoch die Samaria-Schlucht. Der 16 km lange Pfad beginnt am Omalos-Plateau und führt durch einen Wald aus Zypressen und Kiefern, der sich zwischen den engsten Durchgängen mit 500 m senkrechten Wänden abquetscht. Ganz außergewöhnlich! Natürlich muss man dort, wo Berge sind, klettern. In der Tat hat Chania einen eigenen Bergsteigerclub. Erschöpft? Wie wäre es mit einem 4x4-Erlebnis auf einer privaten Jeep-Safari in die White Mountains? Keine Ausreden!
Die Kunst, gut zu leben
Nach all dieser Aktion ist es Zeit für einen wohlverdienten Tempowechsel. Schauen Sie sich die Landschaft an - die zerklüftete Schönheit der Weißen Berge, das außergewöhnliche Blau des Meeres und all den seidig glatten Sand. Dazu das Geräusch von Vogelgesang und Zikaden, das Aroma von Bergkräutern und die sanfte Sommerbrise - und so könnten Sie in einem Yoga-Retreat meditieren.

Schließlich hat Chania eine Tradition von spirituellen Praktikariern, die bis in die Antike zurückreichen, und das Prinzip "Ef Zin" - die Kunst, gut zu leben - lebt in der Region noch immer auf. In der Umgebung gibt es Exerzitien (Sfakia, Lefka Ori…), die revitalisierende und erholsame Therapien sowie spezielle Entgiftungssitzungen anbieten. Tatsächlich ist es die Energie von Chania, die all das zu etwas Besonderem macht.
Essen für die Seele
Sie haben den Geist genährt, jetzt kommt der Körper . Die Einheimischen wissen viel über Essen und noch mehr über Unterhaltung - und es gibt nichts, was ihnen mehr Spaß macht, als beides zu kombinieren.

Die traditionelle kretische Küche gilt als eine der gesündesten der Welt. Sie werden also entweder eine gastronomische Tour oder eine private Kochstunde machen wollen.

In der Altstadt von Chania gibt es verschiedene Möglichkeiten. Außerdem gibt es den Botanischen Park und die Gärten, wo Sie selbst gesätete Kräuter sammeln und lernen können, sie in lokalen Gerichten zu verwenden.

Und um den lokalen Geschmack wirklich herauszuschmecken, sollten Sie eine Raki-Brennerei besuchen und das örtliche Feuerwasser probieren.
Den Charakter von Chania abfüllen
Oder machen Sie doch einfach mal einen Ausflug in die Natur und genießen Sie eine Weintour. Auf Kreta werden seit über 4.000 Jahren Weinberge mit mehr als 10 einheimischen Rebsorten (sieben weiße und vier rote Rebsorten) angebaut. Es ist nicht überraschend, dass sie perfekt auf Fisch, Meeresfrüchte und das lokale Gemüse und Wildgemüse abgestimmt sind.


Vilana ist die wichtigste weiße Rebsorte, während Mantilari als der Anführer der einheimischen roten Rebsorten gilt. Aber nur ein Besuch in einem Weingut kann ein vollständiges Bild vermitteln. Die Manousakis Winery, die sich der ökologischen Produktion verschrieben hat, und die wunderschön angelegten Dourakis oder Karavitakis sind nur einige Beispiele. Es gibt so viele Möglichkeiten, und irgendwie scheinen sie alle etwas vom Charakter der außergewöhnlichen Landschaft von Chania mit abgefüllt zu haben.
CHANIA
Eine Welt voller Abenteuer
Wenn Sie alles erkunden, was Chania zu bieten hat, werden Sie über Ihre Träume hinaus herausgefordert und belohnt. Im Wasser, in der Luft, an Land, in Gedanken… oder einfach in der Erfahrung, sein wunderbares Essen und den Wein zu genießen. Jede Jahreszeit verleiht der reichen und abwechslungsreichen Landschaft ihren eigenen Charakter... der Grund, warum Sie immer wieder kommen möchten.
Discover
Events near Chania